So gelingt modernes CRM Marketing

Das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind seine Kunden. Deshalb gehören die Kundenakquise, die Kundenbetreuung sowie die langfristige Kundenbindung zu den wichtigsten Kernaufgaben eines Betriebes. Letztendlich entscheiden am von Wettbewerb geprägten Markt häufig die Kundennähe, die Prozesseffizienz sowie die Servicequalität darüber, wer den Zuschlag des Kunden für ein vergleichbares Angebot bekommt. Modernes CRM Marketing bildet heute in Unternehmungen jeder Größenordnung die perfekte Basis für eine erfolgreiche Kundenakquise und langfristige Kundenbindung. Auf welche Punkte es bei der Installation eines ertragreichen CRM Systems besonders ankommt, erfahren Sie jetzt.

So gelingt modernes CRM Marketing

Datenqualität

Es gibt noch immer Unternehmen, die Kundenadressen in langen Excellisten sammeln und Werbekampagnen mit Serienbriefen abwickeln. Da kann es schon vorkommen, dass der Brief mit "Sehr geehrte Frau" beginnt, obwohl in der Adresszeile ein Männername steht. Der Empfänger dieses Schreibens wird sicherlich nicht Ihr Kunde.

Genau wie im Material- oder Personalmanagement gilt für Marketing und Vertrieb: Service am Kunden beginnt heute mit der Qualität seiner persönlichen Daten. Und gerade dann, wenn es darum geht, einen Kunden zu begeistern, sollten Sie möglichst genau über ihn Bescheid wissen und fehlerfrei mit ihm kommunizieren.

Informationskonformität

Alle Abteilungen Ihres Unternehmens greifen immer auf die gleichen Daten zu, sodass Widersprüche ausgeschlossen sind. Für CRM Marketing bedeutet das konkret, dass alle Kundenstammdaten, wie Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, Fax sowie E-Mail-Adresse in allen Anwendungen Ihres Unternehmens einheitlich vorhanden sind. Mehr noch: Jeder Mitarbeiter sieht abteilungsübergreifend auf Knopfdruck, was Kunde XYZ in den vergangenen Jahren gekauft hat. Darüber hinaus lassen sich mit einem modernen CRM Marketing System Preislisten und Rabatte individuell, weil kundenbezogen verwalten.

CRM Marketing steigert Kundenzufriedenheit

Aufgrund der guten Qualität aller im CRM System hinterlegten Daten ist es möglich, Kunden zum rechten Zeitpunkt mit den individuell passenden Angeboten sowie mit optimalem Service anzusprechen. Dabei speichert das System kontinuierlich den Verlauf des Kundenkontaktes. Somit ermöglicht Ihnen die digitale Kundenakte eine umfassende Sicht, sowohl auf jeden einzelnen Kunden, auf bestimmte Kundengruppen und auf die Kundschaft insgesamt. Sie bildet damit eine hervorragende Basis für optimalen Service und Kundenzufriedenheit.

CRM Marketing steigert Kundenzufriedenheit

CRM Marketing maximiert Vertriebserfolg

Ein modernes CRM System ist in der Lage, die strategischen Geschäftsfelder Marketing und Vertrieb zweckmäßig miteinander zu verbinden. Aufeinander abgestimmte Aktivitäten, wie Werbekampagnen, lassen sich mittels CRM Marketing von einer zentralen Stelle aus planen uns steuern. Indem Auswertungen und Reporting allen verantwortlichen Mitarbeitern zugänglich sind, können auch alle Verantwortlichen, angefangen vom Programmierer bis hin zum Außendienstmitarbeiter den Erfolg derartiger Aktionen nachvollziehen und entsprechend reagieren. So lässt sich beispielsweise aus dem Klickverhalten das Interesse an einem bestimmten Angebot ableiten, sodass weitere E-Mails, Telefonate oder Besuche nachgeschoben werden, die dann potenzielle Kunden tatsächlich zum Kaufen bewegen.

Integration von CRM Marketing in die IT-Landschaft

Der kommerzielle Erfolg eines gut aufgestellten CRM Systems steht und fällt mit seiner Einbindung in alle Hauptprozesse des Unternehmens. CRM Marketing muss daher interne, abteilungsübergreifende Prozesse ebenso im Blick behalten wie externe Kundenkontakte. Ideal ist eine Lösung, die in der Lage ist, den gesamten Unternehmensfluss, vom ersten Kundenkontakt bis zur letzten unbezahlten Rechnung, abzubilden.

Obwohl das Internetmarketing immer wichtiger wird, sollten Sie die reale Welt nicht vollständig aus den Augen verlieren. Ein modernes, an Ihre Webseite angebundenes CRM Marketing System mit E-Mail-Funktion sollte Ihnen noch genügend Spielraum lassen, um online akquirierte Kundenkontakte im Bedarfsfall mit persönlichen Gesprächen oder zumindest per Telefon weiter zu betreuen.