Wiedervorlagen

..., häufig auch todo's oder Aufgaben genannt, haben in erster Linie den Zweck "am Kunden zu bleiben", sprich keinen Kunden und damit potentiellen Umsatz aus den Augen zu verlieren.

Ein Kunde ohne Wiedervorlage ist ein toter Kunde!


Im Folgenden Screen ist eine Liste der Wiedervorlagen bei einem bestimmten Kunden gezeigt.


In Einzelfällen können Wiedervorlagen auch hier via "Anlegen"-Button erstellt werden.

Es wird jedoch dringend empfohlen, Wiedervorlagen nur im Rahmen des Erfassens einer Aktivität zu erstellen, um die Historie beim Kunden aktuelle zu halten. Nur so bleibt gewährleistet, dass auch andere Mitarbeiter klar erkennen, aufgrund welcher Geschehnisse eine bestimmte Wiedervorlage erstellt wurde.

Deshalb öffnet sich bei Anlegen einer neuen Aktivität gleichzeitig die Maske zum Erfassen einer neuen  Wiedervorlage und sämtliche, zu diesem Zeitpunkt, bei dem aktuell aufgerufenen Kunden, offene Wiedervorlagen werden zum "Fertig"-Setzen angeboten via Checkboxen. Nähere Beschreibungen und Screenshots hierzu finden Sie im Abschnitt Aktivitäten.

Die Spalte "Prio.", also Priorität wird nur bei entsprechenden Systemeinstellungen angezeigt. In der Erfassungsmaske für Wiedervorlagen

wird dann eine Selektbox aktiviert, in der eine entsprechende Priorität für die Wiedervorlage gesetzt werden kann.
3 Auswahlen sind hier möglich:
Normal, bei Hoch wird die Wiedervorlage mit einem  Stern , bei Zeitkritisch mit einer Glocke gekennzeichnet und damit vor allem in der Liste der Wiedervorlagen deutlich hervorgehoben.

Erledigte Wiedervorlagen  werden  mit "Fertig" gekennzeichnet und gespeichert. Ein Löschbutton ist verfügbar, sollte aber nur für Administratoren aktiviert werden, da gelöschte Wiedervorlagen auch aus der Statistik herausfallen.

Ebenfalls in den Systemeinstellungen  kann aktiviert werden, dass bei Wiedervorlagen für einen anderen als den angemeldeten  Benutzer dieser per eMail benachrichtigt wird.

Je nach Systemeinstellungen gibt es 3 Möglichkeiten, Betreff-Texte für die Wiedervorlagen zu erfassen:
1. Freitext (Standard)

2. Eine Auswahl möglicher Betreff-Texte wurde in den Systemeinstellungen vorgegeben als Vorschläge, dann ist sowohl Freitext als auch eine Auswahl aus eben diesen vorgegebenen Betreff-Texten möglich. Die Vorschläge werden entsprechend den ersten im Betreff-Text getippten Zeichen angezeigt:

3. Eine Auswahl möglicher Betreff-Texte wurde in den Systemeinstellungen als fixe Vorgaben definiert, dann ist nur eine Auswahl aus eben diesen vordefinierten Texten möglich:

Änderungen, die das, ab der Version AkquiseManager-Unlimited+ zur Verfügung stehende, Modul "Schlagzahlmanagement" mit sich bringt, werden hier dokumentiert und erläutert: Doku Schlagzahlmanagement.