Kundendatenbank als Turbo für Vertrieb und Marketing

Behalten Sie ab sofort den Überblick bei Ihren Kunden und fassen Sie alle kundenrelevanten Informationen in einer „virtuellen Kundenmappe“ fest.  So steigern Sie die Produktivität und Effizienz nachhaltig. Der AkquiseManager ist so einfach zu bedienen, dass selbst ungeübte Anwender ohne Handbuch sofort loslegen können.

Die größten Vorteile einer zentralen online Kundendatenbank

  • schneller Zugriff von überall und jederzeit, da webbasiert
  • schnelle Suche und Selektion nach verschiedenen Kriterien
  • tagesaktuelle Kundeninformationen abrufbar
  • Teamarbeit - Zusammenarbeit mit mehreren Benutzer möglich
  • effiziente Verwaltung der Kundendaten
  • unbegrenzt viele Datensätze möglich
  • verschiedene Benutzerrechte
  • keine redundanten Daten mehr
  • keine zusätzlichen Hardwarekosten
  • lückenlose Dokumentation
  • Kundenhistorie nachvollziehbar
  • geringe laufende Kosten

 

Eine tagesaktuell gepflegte Kundendatenbank ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für KMUs, um Erfolg im Verkauf zu erzielen. Nur wer sich im Wettbewerb um die Kundengunst durch hervorragenden Service, zielgerichteten Verkauf und wirtschaftliches Kundenmanagement auszeichnet, wird langfristig Erfolg haben. Eine webbasierte Kundendatenbank ist die Basis, denn sie hilft Geschäftsbeziehungen erfolgreich zu organisieren und zu verbessern.

Nur wer seine Kunden kennt kann maßgeschneiderte Angebote machen. Der AkquiseManager hat sich darauf spezialisiert aus den Daten der Kundendatenbank „mehr“ zu machen. Viele nützliche Funktionen für die Bereiche Vertrieb und Marketing machen den AkquiseManager zum idealen Partner für Unternehmen aller Branchen, egal welche Unternehmensgröße.

Von der Verfügbarkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten hängt die Aktionsfähigkeit eines Unternehmens ab. Die Kundenmaske im AkquiseManager ist in den Grundfunktionen bei den einzelnen Kunden immer gleich aufgebaut.


Aufbau der Kundenmaske in der Kundendatenbank:

1) „Kunde“ mit den wichtigsten Kopfdaten

  • Firmenname
  • Firmenanschrift
  • Telefon
  • Telefax
  • Email
  • Webadresse

Weitere Felder können völlig frei und ohne weitere Kosten oder Programmierkenntnisse im AkquiseManager angelegt werden.

 

2) „Kategorie-Zuweisung“

Im Modul „Kategorie-Zuweisung“ können Sie beliebige Organisationsstrukturen anlegen. Eine unbegrenzte Staffeltiefe ermöglicht auch das Abbilden komplexer Strukturen.

Am besten kann man sich die Kategorie-Zuweisung vorstellen, wenn man z.B. dokumentieren und auswerten möchte woher der Kundenkontakt gekommen ist.

  • Messekontakt
  • Onlineformular Website
  • Kaltakquisition
  • Gewinnspiel
  • Facebook

 

3) „Notizen“

Hier können x-beliebig viele Notizen hinterlegt werden mit Betreffzeile und Freitext.
 

4) „Ansprechpartner“

Hier können x-beliebig viele Ansprechpartner/innen mit den Basisinformationen wie Telefonnummer, Emailadresse etc. hinterlegt werden, inklusive Informationen wie Position, Abteilung, Geburtstag, etc.
Wenn später aus dem AkquiseManager Emails versendet werden, dann können die verschiedenen Ansprechpartner ausgewählt werden, sofern eine Emailadresse hinterlegt wurde.

 

5) „Wiedervorlage“

Mit der „Wiedervorlage“ erinnern Sie sich oder Kollegen an den nächsten Kontakttermin mit dem Kunden. So behalten Sie immer den Überblick, können effektiv nachfassen und „vergessen“ so keinen Kunden oder Interessenten. Ihre Kundendatenbank ist Ihr „zweites Gedächtnis“.

 

6) „Aktivitäten“

Hier haben Sie den aktuellen Überblick über alle kundenbezogenen Aktivitäten: die geführte Korrespondenz, die Gesprächsprotokolle und die Termine. Sie können jederzeit zu den Aktivitäten Dokumente hochladen und hinterlegen. Ebenso können Sie wenn Sie die Aktivität anlegen gleich die nächste Wiedervorlage in einem Arbeitsschritt festlegen.

 

7) „Termine“

Hier können Sie für sich oder für andere User (Teamfahigkeit je nach Rechtegruppe) kundenbezogene Termine anlegen, Bemerkungen hinzufügen und die Dauer festlegen.

 

8) „Postfach“

In diesem Bereich können Sie Briefe oder Emails erstellen und versenden. Dieser Emailverkehr wird beim Kunden im AkquiseManager abgespeichert und in der Historie angezeigt. Besonders zu empfehlen ist es mit Textvorlagen z.B. bei Terminbestätigungen oder Infoaussendungen zu arbeiten. Einmal angelegt bringen Textvorlagen eine echte Erleichterung und Zeitersparnis. Vor allem aber sichern Sie ein einheitliches und professionelles Auftreten nach außen gegenüber den Interessenten und den Kunden.

 

Die Kundendatenbank ist das Kernstück eines Unternehmens und sollte immer gepflegt werden. Doch leider vergisst so mancher Unternehmer oder Mitarbeiter, dass er diese wichtige Kundendatenbank immer wieder benötigt. Oft werden Absprachen mit den Kunden nicht genau hinterlegt oder aber es werden Änderungen nicht erfasst. Mit dem AkquiseManager haben Sie ab sofort eine voll funktionsfähige, sichere und stabile Kundendatenbank mit der Sie weiter erfolgreich wachsen können.