Serienbriefe direkt im AkquiseManager erstellen und versenden

Erstellen Sie Serienbriefe direkt im AkquiseManager. Vorbei die Zeiten von Adresslistenformatierung in Excel und hakeliger Serienbrief-Konfigurationen in Word.

  1. Selektion erstellen
  2. Vorlage wählen
  3. Spezifikationen festlegen

Klick und fertig!!!

So einfach macht es Ihnen der AkquiseManager. Erstellen Sie in nur drei simplen Schritten ganze Brief-Kampagnen aus einer Hand und davon so viele Sie wollen. Sie können sogar das völlig fertige Ergebnis vor dem Druck als Vorschau bei jedem einzelnen Brief kontrollieren. Kostspielige Zusatzsoftware ist völlig überflüssig. So macht das Erstellen von Serienbriefen endlich richtig Spaß!

Kein stundenlanges Kuvertieren mehr – Serienbriefe verschicken über onlinebrief24.de

Riesige Mengen an Briefen verschicken und dabei gleichzeitig Mitarbeiter, Budget und sogar die Umwelt schonen… utopisch meinen Sie? Falsch! Mit dem AkquiseManager und onlinebrief24.de wird diese Utopie tatsächlich zur Wirklichkeit.

Warum noch selbst im eigenen Haus drucken und immer dafür sorgen müssen, dass ausreichend Equipment zur Verfügung steht, wenn man das doch den Spezialisten von onlinebrief24.de überlassen kann. Durch die integrierte Schnittstelle genügt nur ein Klick für die Überstellung des Druckauftrags an onlinebrief24.de.

Davon profitiert natürlich auch Ihre Belegschaft, die dann vom langwierigen Verarbeitungsprozess mit Drucken, Falzen, Kuvertieren und Frankieren verschont bleibt und sich stattdessen mit angenehmeren und produktiveren Dingen beschäftigen kann, z.B. der Akquise von Kunden oder der Recherche nach neuen Aufträgen.

Dies, zusammen mit den abgespeckten Kosten für Materialbeschaffung, und -lieferung, sowie für die Wartung der Drucker, bringt schließlich nicht nur deutliche positive finanzielle Auswirkungen für Ihre Firma mit sich. Auch der Umwelt tun Sie mit der Auslagerung Ihres Briefversands an onlinebrief24.de einen großen gefallen, denn dort wird Ihre Post klimaneutral im Rahmen des GOGREEN-Programms der Deutschen Post verschickt.

Serienbriefe selbst verschicken – die Vorteile gegenüber Dialog-Post-Mailings

Im Vergleich zu Dialogpost-Mailings werden die sich ergebenden Vorteile von selbst versandten Serienbriefen, schnell deutlich:

Nachteile von Dialogpost-Mailings:

  • Aufwendig in der Planung und mit hoher Vorlaufzeit verbunden
  • Erst ab einer sehr hohen Stückzahl buchbar
  • Dialogpost wird schnell als unwichtig aussortiert und erreicht darum oft nicht den Entscheider
  • Große Belastung für den Vertrieb durch die plötzlich anfallende Menge beim Nachtelefonieren der Aussendung

Der Serienbrief-Versand im AkquiseManager:

  • Es muss kein extra Prozess dafür geplant, umgesetzt, betreut und kontrolliert werden
  • Hohe Flexibilität durch frei dosierbare Stückzahlen
  • Alle Briefe sind vollfrankiert, sehen somit wichtiger aus und erreichen daher auch eher den Entscheider
  • Entlastung für den Innendienst: der Versand der Briefe kann in mehrere Teile aufgespaltet werden, wodurch Follow-up-Calls zeitnäher und qualitativ deutlich hochwertiger abtelefoniert werden
  • Das "Veralten" von noch heißen Telefonkontakten wird vermieden

Experimentieren Sie selbst und Sie werden überrascht sein, wie viel Geld Sie zukünftig sparen und gleichzeitig durch die Effizienzsteigerung potentiell mehr Umsatz erwirtschaften können.

Über onlinebrief24.de geschickter Brief Über Dialogpost geschickter Brief

So werden Serienbriefe im AkquiseManager erstellt

Screenshot Erstellungsmaske Serienbriefe

In der Maske zur Serienbriefanlage stellen Sie alle nötigen Parameter ein, wie z.B. die interne Bezeichnung, das passende Briefpapier, oder die zu verwendende Signatur.

Wählen Sie eine zuvor angefertigte Empfängerselektion oder ein Suchschema als Quelle aus. Sie können hierbei festlegen, welche Ansprechpartner aus der Quelle verwendet werden sollen.

Wünschen Sie, dass der AkquiseManager nach dem Versand automatisch in den Empfängerkarteien Aktivitätseinträge, Wiedervorlagen oder Kategorie-Einträge setzt, so stehen Ihnen ebenfalls die dafür passenden Optionen zur Verfügung. Ebenso kann er für Sie Kampagnen-Stati ändern.

Bestimmen Sie eine zu verwendende Textvorlage. Deren Anhänge werden beim Serienbriefdruck ebenfalls ausgegeben, sofern es sich um PDF-Dateien handelt. Es steht Ihnen frei, Anhänge nach Belieben zu ergänzen oder zu entfernen. Sie haben die Möglichkeit die Vorlage speziell für diesen Verwendungszweck zu editieren, sowie manuell einen komplett neuen Text zu erstellen. Hierbei können Sie natürlich auch die gewohnten Platzhalter/ Variablen, z.B. für personalisierte Anrede, verwenden.

Der Versand von Serienbriefen

Screenshot Versandmaske Serienbriefe

Nach dem Speichern des generierten Serienbriefs werden Sie zum Fenster für dessen Versand weitergeführt. Dort können Sie alle getätigten Einstellungen, sowie die Inhalte des Briefs nochmals kontrollieren. Klicken Sie innerhalb der Empfängerliste in der Spalte "Hinweise" auf "PDF-Vorschau", um sich den völlig fertigen und personalisierten Brief zusammen mit seinen Anlagen darstellen zu lassen.


Screenshot Fenster zur Kontrolle eines Briefs

Im Anschluss an die Endkontrolle erstellt Ihnen der AkquiseManager durch Betätigung des "Versenden"-Buttons in der Menüliste des Fensters eine ZIP-Datei. Diese steht Ihnen nun zum Download bereit und beinhaltet die druckfertigen PDF-Dateien (eine für jeden Brief komplett mit Analgen). Bei Wahl der entsprechenden Option im Erstellungsbereich, kann der Inhalt der ZIP-Datei zum Versand auch direkt an onlinebrief24.de gesendet werden.

Das Ergebnis des Versandprozesses wird Ihnen für jeden Eintrag aus der Liste "Brief-Empfänger" in der Spalte "Sende-Status" angezeigt. Eine Filterung der Einträge, z.B. nach Sendestatus oder Kunden IDs, ist dort ebenfalls möglich.

 

So viele Vorteile auf einmal, von denen auch Sie profitieren möchten? Worauf warten Sie also noch? Registrieren Sie sich gleich für eine kostenlose 30-tägige Testversion und lassen Sie sich den AkquiseManager in einer kostenfreien Erstberatung und Online-Präsentation zeigen.